Frankfurt School of Finance & Management
Frankfurt am Main

Die Freianlagen der alten denkmalgeschützten Oberfinanzdirektion sind typisch für ihre Entstehungszeit der 50er Jahre. Große und offene Rasenflächen, unterbrochen von kleineren immergrünen Bouquets, dienen als Wirkungsraum für die geradlinige Kubatur des Gebäudes.

Für die Neuplanung der Außenanlagen wird die Offenheit und Großzügigkeit zum integralen Bestandteil. Jedoch haben sich Nutzung, Aktivitätsschwerpunkte und Organisation rund um den Neubau der Frankfurt School verändert. Um die neue Nutzung widerzuspiegeln wird das alte Freianlagenkonzept durch neue Elemente erweitert und ergänzt.

Die Frankfurt School repräsentiert weltoffenes und nach außen gerichtetes Lernen und Lehren. Die Vielseitigkeit der Nutzer und Angebote soll sich durch das Baumkonzept im Außenraum wiederfinden. Um den internationalen Anspruch der Schule darzustellen, werden die Gehölze, in Gruppen zusammengefasst, nach ihrer ursprünglichen Herkunft gepflanzt. Die Eiche steht beispielsweise für Europa, der Fächerahorn für Asien, der Zucker-Ahorn für Amerika, die Gleditschie mit ihrer schirmförmigen Krone für Afrika und der Eukalyptus für Australien. Die Landschaftsbilder der 5 Kontinente werden so angeordnet, dass sie durch die auf dem Gelände befindlichen erhaltenswerten Bäume eine entsprechende Ergänzung erhalten.

Nach der Planung und Ausführung der Außenanlagen, wurden die Dachgärten und Dachterrassen angelegt. Sie bieten qualitativ hochwertig gestaltete Räume, die zum Aufenthalt einladen, Kommunikation und ein Miteinander fördern.  Die Blickbeziehung zur Frankfurter Skyline vervollständigt die Gestaltung. Ökologisch wertvolle Bereiche werden durch die hohe Pflanzenvielfalt und auch durch das Aufstellen von Bienenkästen geschaffen.

Kategorie
Investorenprojekte und Spiel, Sport & Bildung
Ort
Frankfurt am Main
Zeitraum
2015 - 2018
Bauherr
Finance School of Finance & Management gGmbH

ÄHNLICHE PROJEKTE

2016 – 2018 | Groß-Gerau | Projektstudien & Masterpläne | Spiel, Sport & Bildung

Schillerschule

Zum Projekt
2018 | Köln | Spiel, Sport & Bildung | Wettbewerbe | Wohn­umfeld­gestaltung

Hermeskeiler Platz

Zum Projekt
2010 – 2011 | Niederanven (Luxemburg) | Parkanlagen | Spiel, Sport & Bildung

Parc écologique

Zum Projekt

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch...

+49 69 1 53 92 37-60

... und freuen uns auf die gemeinsame Verwirklichung Ihres Projekts!

Zum Kontakt