Hermeskeiler Platz
Köln

Wettbewerb: 1. Platz mit JJH Architektengesellschaft mbH (Projekt noch nicht abgeschlossen)

Das Konzept der Außenanlagen überträgt in seiner Gestaltung und Wahl der Materialien das Wohngefühl aus dem Innenraum auf die Außenanlage. Da keine Privatgärten vorgesehen sind, gestaltet der Entwurf den Innenhof so attraktiv, dass er als Gemeinschaftsgarten gesehen und angenommen wird. Hier entstehen durch Rasen- und Beetflächen sowie Bänke und Liegeflächen unter Bäumen Orte des Verweilens und der Ruhe.

Auf dem kleinen Platz im Innenhof sind Kommunikationsräume unter den schützenden Kronen von vier Bäumen Bänke angeordnet. Die Bänke sind zum Teil so großzügig angeordnet, dass man darauf liegen oder zu mehreren in ein Gespräch vertieft sitzen kann. Eine Balancierebene und ein Sandkasten mit einigen weiteren Spielangeboten  bieten derweil  den  Kindern  genügend Spielraum.

 Die Abgrenzung zum KiTa-Bereich wird  wahlweise durch eine 1,80 m hohe Sichtbetonmauer oder einen blickdichten Staketenzaun in derselben Höhe ausgeführt. Des Weiteren werden zwischen  Innenhof  und  U3 Bereich 5 Spaliergehölze gepflanzt, die für eine optische, aber auch im Sommer akustische Distanz zwischen Wohnen und KiTa-Spielen sorgen. Die  Flächen der  Kita  sind  unterteilt  in  zwei  Bereiche:  U3  und Ü3

Kategorie
Spiel, Sport & Bildung, Wettbewerbe, Wohn­umfeld­gestaltung
Ort
Köln
Zeitraum
2018
Bauherr
Wohnungsgesellschaft der Stadtwerke Köln mbH

ÄHNLICHE PROJEKTE

2016 – 2018 | Groß-Gerau | Projektstudien & Masterpläne | Spiel, Sport & Bildung

Schillerschule

Zum Projekt
2015 – 2018 | Frankfurt am Main | Investorenprojekte | Spiel, Sport & Bildung

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Projekt
2015 – 2018 | Frankfurt am Main | Wohn­umfeld­gestaltung

Wohnen im Schwedler Carré

Zum Projekt

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch...

+49 69 1 53 92 37-60

... und freuen uns auf die gemeinsame Verwirklichung Ihres Projekts!

Zum Kontakt